Glück am Finger mit Eheringen von Fingerglück

Wer einen Ehering trägt, der hat ja schon viel Glück – zumindest in der Liebe, da man den Menschen fürs Leben gefunden hat. Manche sagen ja, wie dann der Ehering aussieht und wo er herkommt, sei somit totale Nebensache, weil nur die Liebe zählt und so. Hm, sehe ich nicht ganz so. Ich finde der Ring als Symbol für die Ehe sollte so besonders sein wie die Liebe, die einen verbindet. Damit meine ich gar nicht Diamanten und pompöse Kreationen à la Hollywood, sondern die Bedeutung die in ihm steckt. Sei es das Material, die Form oder die Inschrift, die eine „Message“ verbirgt, egal ob für alle sofort ersichtlich oder nur für das Paar erkennbar. So etwas finde ich wirklich sehr schön und deshalb freue ich mich, Euch heute ein paar Ringe mit Bedeutung zu zeigen: Kreationen von Fingerglück

Iris Merkle von Fingerglück fertigt in ihrem Stuttgarter Atelier einzigartige Schmuckstücke, darunter auch wunderschöne kreative, von Geschichte und Natur inspirierte Verlobungsringe und Eheringe. Dabei haben alle Ringe im Design eine tiefere Bedeutung: Beispielsweise der Ehering „Birke“, dessen Oberfläche an die Baumrinde der Birke angelehnt ist, die im germanischen Volksglauben der Göttin für Liebe und Ehe, Freya, geweiht. Aus der gleichen Idee entstammt der wunderbare Ring „Birkenzweig“, der sich durch seine Form von vielen Ringen absetzt und meiner Meinung nach auch ein idealer Verlobungsring für naturverbundene Bräute wäre. Wer es gradliniger mag, dem dürften die Eheringe „Herz“ gefallen. Als einzelne Ringe wirken sie wie moderne Kreationen mit symmetrischen Designelementen, doch fügt man sie zusammen ergeben sie ein Herz. Und für Romantiker ist der Ring „Letre“ ein echtes Highlight, der durch die schöne Typografie nicht nur wundervoll aussieht sondern auch eine persönliche Inschrift tragen kann. Schon die alten Römer verzierten den Ehering mit Inschriften, häufig mit dem Spruch „Pignus amoris habes – Du hast meiner Liebe Pfand“. Hach, toll, nicht wahr?!
Ich sag ja, Ringe mit Botschaft sind traumhaft und gehen direkt ins Herz!!

So schöne Ringe wollen am Hochzeitstag natürlich auch besonders gebettet werden und auch dafür hat sich Fingerglück etwas einfallen lassen. Ganz neu in der Kollektion ist der weinrot beflockte Schmuckteller, der auch mit einer persönlichen Gravur, z.B. dem Hochzeitsdatum oder einem Liebeszitat, versehen werden kann. Eine schöne Alternative zum Ringkissen, wie ich finde, die man auch nach der Hochzeit zur täglichen Schmuckaufbewahrung sicher gerne benutzt! Ihr seht, bei Fingerglück gibt es wirklich jede Menge Glück für den Finger! Ein Besuch lohnt sich! 🙂

Pinar

Fotos: Fingerglück
Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Fingerglück

evetichwill.de bei Instagram

Instagram
Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

evetichwill.de #meinherzschlägtbunt

About
Hochzeitsshop
Pinterest
Instagram
Facebook
Kontakt Details

Coaching & Beratung für Selbstständige & Firmen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Okay!