multikulturelle Hochzeit Logo

Fünf einfache Wege, Eure kulturellen Wurzeln in das Hochzeitsfest einzubinden

02.06.2016 | 0 Kommentare

Eine wichtige Frage, die viele multikulturelle Brautpaare beschäftigt ist, wie und wie weit man beide Kulturen bei dem Hochzeitsfest einbindet. Viele Paare wollen zwar ein zeitgemäßes Hochzeitsfest feiern, aber eben auch ihren kulturellen Wurzeln Raum geben, immerhin sind sie ein wichtiger Bestandteil der eigenen Persönlichkeit. Dabei geht es vielen nicht nur darum Bräuche oder Zeremonien umzusetzen, sondern viel mehr um den Wunsch, die Kulturen in feinen Nuancen im Hochzeitsfest wiederspiegeln zu lassen – subtile Symbolik quasi und wie einfach das geht, möchte ich Euch heute zeigen.

Essen & Trinken

Liebe geht bekanntlich durch den Magen und jeder Kulturkreis hat prominente Köstlichkeiten, die sich easy einbinden lassen.

  • Beim Empfang könnt Ihr einen „Fusion Drink“ anbieten, der z.B. bekannte Früchte aus beiden Kulturen beinhaltet oder Ihr serviert leckere Klassiker Eurer Länder als Fingerfood.
  • Apropos Getränke, auch eine kleine Auswahl mit den Nationalgetränken beider Länder ist immer eine gute Idee und kann z.B. an einer extra eingerichteten Bar serviert werden.
  • Auch beim Menü könnt Ihr wunderbar kulinarische Elemente der Kulturen einfließen lassen, sei es das sich die Länder mit prominenten Speisen bei den einzelnen Gängen abwechseln oder Ihr z.B. bei der Vorspeise einen Schwerpunkt setzt. Bei spanischen oder türkischen Kulturen sind z.B. Tapas oder Mezze als Vorspeise eine schöne Idee. 
  • Die Candy Bar ist ebenso eine gute Gelegenheit zur Kombination, z.B. mit klassischen Nachspeisen und Naschereien der Länder. Oder gibt es bestimmte Süßspeisen, die Eure Tanten oder Omis am besten zaubern? Wenn die Hochzeitsgesellschaft nicht so groß ist, dann bittet sie um diese Backwerke und vereint so auch gleich Eure Familien.
  • Zuguterletzt gibt es auch noch den Mitternachtssnack, der sich perfekt kulturell prägen lässt. Mit einer Kombination aus beliebten Snacks beider Länder. Ein Klassiker bei türkisch-deutschen Hochzeiten sind beispielsweise Köfte und Kartoffelsalat 🙂

Konzept & Dekoration

Gibt es ein Muster, eine Frucht, eine Pflanze, ein Tier oder eine Figur, die mit Eurer Kultur verbunden ist? Mit Sicherheit. Diese Symbole lassen sich prima in das Hochzeitskonzept einbinden. Das kann schon bei der Papeterie anfangen und sich beim Fest in Dekoration, Farben und anderen Bereichen fortsetzen.

  • Für die Tischdekoration könnt Ihr auf bekannte Früchte oder Pflanzen zurückgreifen, bei orientalischen Ländern z.B. Granatapfel und Feige, für Schottland eignet sich natürlich die Distel, Kirschblüten bei asiatischen Ländern, aber auch Kräuterpflanzen könnt Ihr einbinden, das passt perfekt zu rustikaleren Hochzeiten.
  • Bereits wenige Elemente können bei der Deko ausreichen, z.B. marokkanische Laternen oder Teelichthalter bei arabischen und Origami Kunst (z.B. der berühmte Kranich) bei asiatischen Ländern. Habt Ihr schon diese Hochzeit entdeckt? Da waren Matrjoschkas die geheimen Dekostars, die für die russischen Wurzeln der Braut standen.
  • Eine weitere sehr einfach umsetzbare Idee, ist den Tischen keine Nummern, sondern Städtenamen aus Euren Ländern zu geben, die für Euch eine Bedeutung haben. Hier ist es schön, wenn die Namen in beiden Sprachen (vielleicht sogar mit Aussprachehilfe) geschrieben werden und vielleicht sogar die verbindende Anekdote dazu – das gibt auch immer schönen Gesprächsstoff am Tisch 😉
  • Bei arabischen Kulturen bietet es sich natürlich auch an, im Freien eine entspannte „Lounge“ mit Teppichen, Kissen und kleinen Köstlichkeiten aufzubauen. Aber Vorsicht bequeme Lounges sind anziehend und können schnell dafür sorgen, dass Gäste nicht mehr zum Feiern reinkommen…
  • Wer es ganz dezent halten möchte, der kann z.B. nur bei der Torte oder Tortenfigur ein Symbol einbinden oder beim Brautstrauß auf bekannte Blumen beider Länder zurückgreifen (sofern sie hier erhältlich sind und Saison haben) oder mit den trendigen Folienballonen in verschiedenen Sprachen Akzente setzen.

Mode & Styling

Bei einer indischen Hochzeit erwartet man doch automatisch eine Braut im Sari, nicht wahr? Selbst wenn die Braut nicht Inderin ist, kann sie – wenn sie das möchte – einen Sari tragen oder ein Brautkleid, welches Sari Elemente beinhaltet oder auch nur indischen Schmuck anlegen. Im Prinzip geht es einfach darum, ein modisches Element des Kulturkreises aufzugreifen, in welchem Umfang das geschieht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Auch bei den Brautjungfern kann man diese Idee fortsetzen. Bleiben wir bei dem Sari Beispiel, hier könnten statt der Braut die Brautjungfern Saris oder Sari ähnliche Abendkleider tragen, das ergibt sicher ein schönes Bild.

Gastgeschenke

Die kleinen Mitgebsel für Eure Gäste sind perfekt, um kulturelle Symbolik reinzubringen. Das kann schon ganz simpel umgesetzt werden, indem Ihr traditionelle Süßspeisen aus Euren Ländern für die Gäste einpackt. Oder Ihr wählt eine symbolische Geschenkverpackung, z.B. Matrjoschkas bei russichen und verzierte Beutel bei orientalischen Wurzeln, oder auch nur eine symbolische Verzierung, wie ein Nazar (Evil Eye) bei arabischen Wurzeln. Was ich auch noch sehr schön finde, sind Geschenke, die in ihrer Kombination ein beliebtes Duo symbolisieren, z.B. Essig & Öl. Bei einer türkisch-italienischen Hochzeit hatten wir mal Granatapfelessig und Olivenöl (aus dem Heimatdorf der Brauteltern!) in kleinen Flaschen – das kam prima an. 

Musik & Tanz

Na klar, die Musik, auch wenn es natürlich schwer ist eine Band oder einen DJ zu finden, der just die Kombination abdecken kann, die man braucht. Selbst für mich als Planerin war das immer der schwierigste Punkt. Aber ist es erst geglückt, dann ist die Musik der beste Weg ins Herz der Menschen. Natürlich mit einer ausgeglichenen Spieldauer für jedes Land und unbedingt auch viel internationale Musik, immer mit viel Rythmus, so das man gar nicht still sitzen kann, egal ob man das Lied kennt oder nicht. Bei Volkstänzen mit komplizierten Tanzschritten (abgesehen von Zirtaki, Halay usw.) wirds schwierig, da kann die Tanzfläche schnell mal nur einseitig bevölkert sein, daher lieber kurz halten und stattdessen lieber Tanzgruppen engagieren, die für einen kurzen Einsatz die Tanzfläche erobern und die traditionellen Tänze aus dem jeweiligen Land für alle Gäste präsentieren.

Ihr seht, es ist gar nicht so schwer, den Kulturen Raum zu geben und trotzdem modern zu feiern. Das waren mal ein paar Ideen, aus denen Ihr Euch beliebig viele picken könnt und ich bin sicher, wenn Ihr Euch erstmal mit dem Thema beschäftigt, fallen Euch auch noch tolle Sachen ein. Teilt sie gern mit uns im Kommentarfeld unten. Ich freu mich! 

Pinar

 

Bildquellen:
Essen & Trinken 1 + 2  //  Konzept & Dekoration 1 + 2  //  Mode  //  Gastgeschenke 1 + 2  //  Musik & Tanz 1 + 2

evetichwill.de bei Instagram

Instagram
  • It's #followfriday - Freitags teile ich hier meine persönlichen Instagram Lieblinge, denen Ihr unbedingt folgen solltet. Heute: @alinaatzler ♥️
Warum? Weil Alina eine richtig, richtig gute Fotografin ist, die ein Auge für das Schöne und Bedeutsame hat. Dazu ist sie noch ein wundervoller Mensch, mit viel Herz und Humor! Das alles sorgt dafür, dass man sich pudelwohl vor ihrer Kamera fühlt! Jetzt aber genug geschwärmt, kuckt schnell rüber zu @alinaatzler und folgt ihr! .
Foto: @alinaatzler 
Mehr von dieser Hochzeit findet Ihr auf #evetichwill in der Kategorie #realweddings .
#meinherzschlägtbunt #unserherzschlägtbunt #multikultihochzeit #multikulturellheiraten #multikulti #interkulturell #interkulturellehochzeit #realwedding #hochzeit #hochzeitsblog #evetichwill #hochzeitsarchiv #indianweddings #indischehochzeit #deutsch-indisch #indien
  • In diesem Jahr feiert #evetichwill 10. Geburtstag!! Da dachte ich mir, warum nicht zur Feier eine beliebte Blog Kategorie wachküssen: #dressoftheweek ! .
Ab jetzt wird jede Woche ein modisches Highlight gekürt und den Anfang macht das bezaubernde 'Champagne Tulle Dress' von @kaviargauche_official. Schaut mal bei dem Berliner Label rein, die neue Kollektion ist ein Traum! .
P.S. Wenn Ihr beim #dressoftheweek mitmachen wollt, dann schreibt mir einfach eine DM oder markiert #evetichwill auf Eurem Lieblingskleid! Ich freu mich! .
.
#kaviargauche #newcollection #bride2019 #welovelace #celebratelove #boda #modernbride #bridalinspo #bridal #bridaldress #brautmode #brautkleid #braut 
#meinherzschlägtbunt #unserherzschlägtbunt #multikultihochzeit #multikulturellheiraten #multikulti #interkulturell #interkulturellehochzeit #hochzeit #hochzeitsblog #hochzeit2019
  • #evetichwill ist zurück aus der kleinen Winterpause und hat für alle Frischverlobten und fleißig planenden Brautpaare ein paar Tipps auf dem Blog! Kommt mit! Link in Bio 🔝
Foto: Bridget Flohe
.
.
#meinherzschlägtbunt #unserherzschlägtbunt #multikultihochzeit #multikulturellheiraten #multikulti #interkulturellehochzeit #interkulturell #hochzeit #hochzeitsblog #hochzeit2019 #bridetobe #hochzeitsplanung #hochzeitstipps
  • Was für ein Jahr! Es war so schön mit Euch! Feiert, lacht, tanzt, singt mit Euren Liebsten und kommt munter ins neue Jahr!!! 🎉🍀💫🎉
.
Foto @lillykarstenphotography .
.
.
#happynewyear #gutenrutsch #hochzeitsblog #evetichwill #hochzeit #liebe #meinherzschlägtbunt #unserherzschlägtbunt #multikulti #multikulturellheiraten #interkulturell

evetichwill.de #meinherzschlägtbunt

About
Hochzeitsshop
Pinterest
Instagram
Facebook

Coaching & Beratung für Selbstständige & Firmen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Okay!