Die Verwandlung zur Braut mit Zuzanna Grabias - Metamorphose von Anna

Über Zuzanna’s Projekt von der Verwandlung zur Braut habe ich Euch hier schon mal berichtet und heute ist es nun soweit, wir zeigen das nächste Brautstyling von Zuzanna Grabias! Wie das Styling entstanden ist, dass erzählt und Zuzanna natürlich selbst. Viel Spaß!

Anna kam zu mir, ähnlich wie die Mehrheit aller zukünftigen Bräute, mit klagen Erwartungen und Vorstellungen bezüglich des eigenen Hochzeitsstylings. In Frage kamen nur hochgesteckte Haare aber nichts typisch Altmodisches, sondern etwas mädchenhaftes. Wir waren uns von Anfang an einig, dass wir auf ein überflüssig toupiertes Haar, Locken oder kompliziertes, pompöses Hochstecken verzichten. Annas Haare stellten für mich eine zusätzliche Schwierigkeit dar, denn sie waren dünn, strapaziert durch jahrelanges Färben und geschnitten in unterschiedlichen Längen.

Ich entschied mich für eine sehr weibliche, leichte Hochsteckfrisur, die Annas sehr delikate Schönheit zur Geltung brachte und ihrem Hochzeitsstyling etwas Romanisches bescherte. Der asymmetrische Dutt aus leicht hochgesteckten Strähnen verlieh den Eindruck von Leichtigkeit und ungezwungenem Styling, auf das wir Wert gelegt haben. Um dem Ganzen aber ein wenig Eleganz zu verleihen, wie bei Hochzeitshochsteckfrisuren üblich, habe ich lange Haarnadeln mit Perlen an den Enden eingesetzt, die mit dem Hochzeitskleid harmonisierten, den mädchenhaften Stil der Haare aber nicht durch zu viel Verzierung drücken.


Was das Make-up angeht, so waren unsere Meinungen sehr gegensätzlich 🙂
Anna schminkt sich für gewöhnlich sehr stark und betont die Augen mit einem schwarzen Kajal dazu trägt sie dick Mascara auf. Ich konnte sie davon überzeugen, dass man die Augen auch sehr dezent schminken und auf starke Akzentuierungen verzichten kann und sie trotzdem im Zentrum des Make-up-Stylings bleiben. In diesem Fall musste man nicht viel machen, um die großen Augen von Anna zur Geltung zu bringen.

Mein Geheimnis ist immer eine makellose Haut und das maskieren aller Unebenheiten. So eine Ausgangsbasis erlaubt, dass selbst mit einer dezenten Farbpalette, die für Hochzeiten bevorzugt wird, auch ein wunderschönes weibliches Make-Up und sogar eine leichte Version der Smokey Eyes mit ruhigen Brauntönen und Beige möglich ist. Statt eines schwarzen Kajal benutzt man einen braunen Strich, den man mit einem braunen Pigment und einem Eyelinerpinsel zieht sic! und nicht mit einem dickem Stift 🙂
Ich denke, dass das Ergebnis uns beide überrascht hat, denn ich konnte Anna überzeugen auf den schwarzen Stift für immer zu verzichten!

Wow! Was für eine hübsche Frau, was für ein fantastisches Styling!! So fein und feminin, wir sind total begeistert! Vielen Dank Zuzanna, für diesen tollen Einblick in Deine Arbeit!!

Pinar

 

P.S. Zuzanna gehört zu den Hochzeitsprofis, die wir Euch persönlich empfehlen und styled auch gerne Euch für Eure Hochzeit. Mehr darüber erfahrt Ihr hier.

evetichwill.de bei Instagram

Instagram
Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

evetichwill.de #meinherzschlägtbunt

About
Hochzeitsshop
Pinterest
Instagram
Facebook
Kontakt Details

Coaching & Beratung für Selbstständige & Firmen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Okay!