multikulturelle Hochzeit LogoDer multikulturelle Hochzeitsblog

Best of Hochzeitsbuch “Multikulturell heiraten” – Hochzeitsbudget

09.11.2017 | 0 Kommentare

Keine Frage, das Hochzeitsbudget ist der Punkt der Hochzeitsplanung, der Brautpaare am meisten beschäftigt. Deshalb habe ich diesem Thema im Hochzeitsratgeber “Multikulturell heiraten” ein ganzes Kapitel gewidmet. Es ging mir in erster Linie darum, verständlich zu machen, warum Hochzeiten “so viel” kosten und was man tun kann, um hier klug zu sparen ohne dabei die wichtigen Elemente aus den Augen zu verlieren. Natürlich gabe es auch in dieses Kapitel ein paar Einblicke, die ich Euch heute als Best of mitgebracht habe:

Was kostet eine Hochzeit und warum eigentlich?

Besonders zum Jahresanfang bekomme viele Anfragen von Brautpaaren, denen tausend Fragen im Kopf schwirren, bei fast allen ist die erste Frage, “was kostet eine Hochzeit?” oder wenn sie schon ein paar Schritte und Angebote weiter sind, dann “verdammt, warum kostet das alles so viel?” weiterlesen

Spartipps für Euer Hochzeitsbudget

Vor ein paar Wochen, habe ich in Sachen Hochzeitsbudget Auszüge aus dem Evet ich will Hochzeitsratgeber mit Euch geteilt und einen Einblick gegeben, wie viel eine Hochzeit pi mal Daumen kosten kann. Der ein oder andere hat vielleicht schon die erste Berechnung aufgestellt und grübelt jetzt arg, was möglich ist und was nicht.  weiterlesen

  
Der Hochzeitsratgeber hat natürlich nicht nur Tipps parat, sondern es gibt auch einen Teil mit handfesten Planungshilfen. Darunter befindet sich auch eine Liste für das Hochzeitsbudget, mit der ihr keine Kosten vergesst.

Übermorgen geht es hier weiter mit dem Best of aus dem Hochzeitsbuch “Multikulturell heiraten”. Bis dahin viel Spaß beim Lesen der Budgettipps!

Pinar

  

Fotos: Nancy Ebert (von dieser Hochzeit)  //  Foto & Menükarte: MARRYME (von dieser Hochzeit)

Diese Artikel könnten Euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>