multikulturelle Hochzeit LogoDer multikulturelle Hochzeitsblog

“Glam Look” Styled Shoot mit SL Makeup & Hair und Honeymoon Pictures {Teil 1}

22.02.2016 | 0 Kommentare

Oh was freu ich mich auf diese Woche! Auf Euch warten drei Schätze, die ganz im Zeichen des Glam Looks stehen und eine grandiose Inspiration für Euer Brautstyling sind! Makeup Artist und Hairstylistin Stella Loewnich hat sich drei wunderbare Styles ausgedacht – Soft, Vintage und Cool Glam – mit denen Ihr zu besonderen Anlässen einen sensationellen WOW-Auftritt hinlegen könnt. Das beweisen allein schon die traumhaften Aufnahmen von Honeymoon Pictures, in denen wir Stella’s Ideen aus verschiedenen Perspektiven bewundern können. Kombiniert wurden die tollen Haar- und Makeup Kreationen mit traumhaften Abendkleidern, aber natürlich machen die Stylings mit dem passenden Brautkleid auch als Brautstyling eine tolle Figur. Worauf man beim Styling achten muss, verrät uns Stella, denn ich habe es mir natürlich nicht nehmen lassen, sie zu den einzelnen Kreationen zu befragen. Also, lasst uns mit dem ersten Look starten: Soft Glam

Liebe Stella, erzähl doch mal, welchen Trend stellt das Soft Glam Styling dar?

Obwohl Bohowellen und super sehr natürliches Makeup weiterhin im Trend sind, kommt langsam aber sicher eine elegante Note bei Makeup und Frisur zurück. Besonders in Amerika und Australien sieht man vermehrt große Hollywoodwellen. Augen werden betont aber wirken nicht angemalt und die Haut sieht perfekt und strahlend, aber nicht nach viel Makeup aus.


Und welcher Brauttyp kann ihn tragen?

Die Braut, die sich sonst nicht viel schminkt, aber ihre natürliche Schönheit am Hochzeitstag sowohl in Echt als auch auf den Fotos betonen möchte. Dazu kann bei helleren Typen, wie unserem Model Luise, die Intensität des Augenmakeups toll durch zusätzliche geklebte Büschelwimpern erhöht werden, anstatt mit starkem Eyeliner zu arbeiten. Bei dunkleren Typen kann das Makeup im Kontrast zu dunklen Haaren verblassen. Hier sollte dann mit etwas dunkleren Lidschatten gearbeitet und der Wimpernkranz zusätzlich betont werden.

Worauf muss man bei diesem Styling achten?

Besonders die Haut muss sehr natürlich gearbeitet werden. Sobald es nach zu viel Foundation aussieht, verliert das Makeup seine elegante Leichtigkeit. Weiche Konturen um Augen und Gesicht sind wichtig. Außerdem wirkt das Haarstyling moderner, wenn die Wellen sich nur in der unteren Hälfte bis zum unterem Drittel der Haare finden. Sonst wirkt es schnell zu wuchtig und kann in Kombination mit dem Kleid „zu viel“ sein und sehr nach Vintagefrisur aussehen.

Das ist ein grandioses Styling und super Tipps, vielen Dank Stella!

Oh my, dieses Styling ist wirklich eine Augenweide mit einem Hauch von Hollywood, nicht wahr? Mir gefällt besonders die Kombination aus Eleganz und Coolness mit dem grandiosen Cuff Ohrring, das sieht einfach fantastisch aus. Das Schöne ist, eine Wellenfrisur lässt sich auch gut mit kurzem Haar zaubern und es sieht immer noch top aus! 

Morgen geht es hier weiter mit dem Look Vintage Glam, hach, ich sage nur: rote Lippen! Yes!

Pinar

Fotos: Honeymoon Pictures // Haare & Makup: SL Makeup & Hair // Abendkleid: Adrianna Papell

Diese Artikel könnten Euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>