Tipps zum Ablauf

Um den Ablauf einer deutsch-türkischen Hochzeit zu planen, muss man wissen, welchen Ablauf die Hochzeiten der beiden Länder traditionell beinhalten. Dann erst kann man entscheiden, welche Kombination der beiden Abläufe für einen selbst am besten ist. Deshalb haben wir Euch aufgelistet, wie die jeweiligen Hochzeiten zum Großteil gestaltet werden.

Ablauf türkische Hochzeiten

  • Meist beginnen die Hochzeiten um 17 Uhr oder 18 Uhr und ca. zwei Stunden vorher finden Brautabholung und Autokorso statt.
  • Während das Brautpaar den Fototermin absolviert, begrüßen die Eltern im Festsaal die eintreffenden Gäste mit Kolonya (Kölnisch Wasser) und Şeker (Bonbons oder andere kleine Süßigkeiten).
  • Eine Stunde nach Beginn der Hochzeit zieht das Brautpaar feierlich mit musikalischer Begleitung in den Saal ein und eröffnet das Fest mit dem ersten Tanz des Abends.
  • Nach dem Essen werden dem Paar während des „Takı“ die Geschenke übergeben. Reich beschenkt tanzt dann das Paar nochmal alleine und dann mit allen Gästen zusammen.
  • Gegen Ende des Abends wird die Hochzeitstorte angeschnitten und mit den Gästen Hochzeitsbilder geschossen, falls dies nicht schon vorher geschehen ist.
  • In der Regel verabschiedet sich das Brautpaar kurz nach Mitternacht von den Eltern.

                    
Ablauf deutsche Hochzeiten

  • In der Regel finden kirchliche Trauung und Hochzeitsfest am gleichen Tag statt, beginnend mit der kirchlichen Trauungszeremonie. Je nach Größe der Kirche und Anzahl der Gäste, werden alle Hochzeitsgäste oder nur ein bestimmter Personenkreis hierzu eingeladen.
  • Nach der Trauungszeremonie gratulieren die Gäste dem Brautpaar vor der Kirche, wobei diese Gelegenheit oft für das Fotografieren von Gruppenbildern genutzt wird.
  • Anschließend fahren Gäste und Brautpaar im Autokorso zur Hochzeitslocation.
  • Dort angekommen, begrüßt das Paar die eintreffenden Gäste, die bei dieser Gelegenheit auch ihre Geschenke übergeben.
  • Während den Gästen Kaffee und Kuchen serviert wird, nutzt das Paar meist die Zeit für die Fotosession zu Zweit. Es kommt aber auch vor, dass das Paar den Fototermin bereits vor der Trauung absolviert.
  • Ist das Paar zurückgekehrt, eröffnet es das Fest mit dem Hochzeitswalzer.
  • Nach dem Essen ist es üblich, das die Trauzeugen, Freunde und Familie das Hochzeitspaar mit Einlagen überraschen oder mit ihnen Hochzeitsspiele veranstalten. Auch die Brautentführung, findet im Normalfall erst nach dem Essen statt.
  • Kurz vor Mitternacht wird dann die Hochzeitstorte angeschnitten und ein Mitternachtsbuffet oder eine Suppe serviert.
  • Das Paar verabschiedet sich kurze Zeit nach dem Mitternachtssnack mit einem Abschlusstanz.

                 
Kombinationsmöglichkeiten

Wir haben für Euch drei Kombinationsmöglichkeiten für eine deutsch-türkische Hochzeit vorbereitet, in der die wichtigsten Punkte beider Kulturen enthalten sind.
Dabei haben wir auch jeweils einen Ablauf mit interreligiöser Trauung und mit Freier Trauung aufgenommen, falls Ihr am Hochzeitstag eine Trauungszeremonie wünscht.

>> Mögliche Abläufe für eine deutsch-türkische Hochzeit