multikulturelle Hochzeit LogoDer multikulturelle Hochzeitsblog

Multikulturelle Hochzeit im Wasmeier Freilichtmuseum Schliersee mit Chris Eberhardt

30.01.2017 | 0 Kommentare

Wir starten heute mit einer bezaubernden multikulturellen Hochzeit in die Woche, bei der uns Hochzeitsfotograf Chris Eberhardt in die malerische Umgebung des Wasmeier Freilichtmuseums mitnimmt. Das altbayrische Bauernhofdorf liegt inmitten von saftigen Wiesen vor einer traumhaften Bergkulisse am Südufer des schönen Schliersees und gehört zu den schönsten Hochzeitslocations nahe München. Hier hat auch unser heutiges Brautpaar im Kreise ihrer internationalen Gäste ihr deutsch-chilenisches Hochzeitsfest gefeiert und wir dürfen mit Euch einen Blick reinwerfen.






Hört man die Geschichte der zwei Verliebten, denkt man sofort an Kismet. Die Braut, in Chile geborene Deutsche, der Bräutigam Australier mit chilenischen Wurzeln. Begegnet sind sie sich aber nicht etwa in Chile, sondern in Melbourne während des Studiums. Kismet eben! Aus Freundschaft wurde sehr schnell die große Liebe und nach gemeinsamen Stationen in Melbourne und London ging es für beide nach Deutschland. Wer soviel rumkommt, der hat natürlich auch viele Verwandte und Freunde rund um den Globus, weshalb erst die große Frage war, wo die Hochzeit stattfinden soll. Da beide Berge, Natur und Wasser lieben und am schönen Schliersee auch die Brauteltern leben, entschieden sie sich für diesen bezaubernden Ort und wählten mit dem Wasmeier Freilichtmuseum eine tolle Location in malerischer Umgebung mit bayrischem Charme.














Der Hochzeitstag begann mit einer berührenden Trauung, die in einer kleinen Evangelischen Kirche in Schliersee stattfand. Was ich sehr schön finde: Die Zeremonie wurde gemischt auf Deutsch und Englisch gesprochen und gesungen. Damit die internationalen Gäste alle der Trauung folgen konnten, hatte das Brautpaar sogar im Programmheft alles übersetzt. Nach der Zeremonie ging es für alle Gäste zum Wasmeier Freilichtmuseum, wo auch das Brautpaar nach einem kurzen Foto-Zwischenstopp am See in einer Kutsche eintraf. Hier wartete eine tolle Überraschung auf das Brautpaar: eine Schuhplattler Aufführung mit Live Musik!










Gefeiert wurde in der schönen bayrischen Idylle, aber dem Brautpaar war wichtig, dass beide Kulturen Platz fanden. So gab es beim Essen sowohl deutsche als auch chilenische Speisen und auch bei der Musik achteten sie auf eine gute Mischung, damit auch Salsa und Merengue nicht zu kurz kamen. Zu kurz kamen auch die Gäste nicht, denn deren Wohlergehen lag dem Brautpaar besonders am Herzen, wie die Braut verrät: “Am wichtigsten war uns, dass unsere Familie und unsere Freunde alle da waren und den Tag genauso genossen haben wie wir! Wir wollten viel Spaß für alle, viele Emotionen und das auf keinen Fall Langeweile aufkommt. Es war uns wichtig, dass unsere Hochzeit ein gut geplantes Programm für die Gäste hatte, da ja fast alle von weiter weg angereist waren.”

















Ich bin ganz begeistert von dieser bezaubernden Hochzeit, die so viele wunderschöne Details birgt. Habt Ihr die “Flaschenpost” für die Ehejubiläen gesehen? Und die spanischsprachigen Wimpelketten? Die schöne Dekoration aus viel Grün und der Papeterie aus Kraftpapier – übrigens beides vom Brautpaar selbst erdacht – passt perfekt zu der rustikal schicken Scheune. Alles festgehalten in den wunderschönen Bildern von Chris Eberhardt. Ein Traum! 

Was die beiden Euch für eine Traumhochzeit raten, haben sie uns auch verraten: “Wir würden jedem raten, offen zu sein eine Hochzeit zu haben, die zu einem selber passt. Man sollte offen sein, seine verschiedenen Sprachen zu haben (wenn nötig) und bestimmte Dinge einfach zu mischen. Die Hochzeit soll Eurer Tag sein und Euch auch ein bisschen repräsentieren – zeigt Euren Gästen wie unglaublich schön es ist Kulturen zu mischen! :-)”

Wunderbar gesprochen, da kann ich mich nur anschließen und sage Danke für diesen tollen Einblick und wünsche dem Brautpaar von Herzen alles Gute! 

Pinar
  

Beteiligte Hochzeitsdienstleister:
Hochzeitsfotograf: Chris Eberhardt  //  Location: Markus Wasmeier Freilichtmuseum Schliersee  //   Brautkleid: Anna Kara via Victoria Rüsche //  Brauschuhe: Tamaris //  Haare & Make-up: Bec HairDesign  //  Hochzeitsanzug: Hugo Boss  //   Hochzeitstorte: Café Mesner Schliersee  //  Dekoration: Brautpaar  //  Papeterie: Brautpaar 

Diese Artikel könnten Euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>