multikulturelle Hochzeit LogoDer multikulturelle Hochzeitsblog

Geburtstagsfeierei mit Karin von Stylehäppchen und lecker Schweizer Schoki als Gewinn!

02.04.2014 | 9 Kommentare

Liebe Pinar, herzlichen Dank für die Einladung! Ich bin gerne dabei und freue mich sehr, Deinen 5. Blog-Geburtstag zu feiern. Herzlichen Glückwunsch! Für Deine Freunde und Leser habe ich etwas mitgebracht: Ein Moodboard zum Thema „Schweizer Frühling“. Dazu hat mich die Schokoladen-Dankeskarte “Sent with love by MARRYJim” verleitet. Mit den sitzenden Vögeln auf dem kleinen Ast passt sie ideal zu einer Frühlingshochzeit. Dabei könnt Ihr auch noch was gewinnen…

Hierfür habe ich mich mit SchoggiMail und MARRYJim zusammen getan, um Euch fünf Schweizer Premium Schokoladen der “Sent with love” Serie zu verlosen. Hinterlasst bis zum 06.04.2014 (23:59 Uhr) unten im Beitrag ein Kommentar, warum Ihr gerne die Schokoladen-Dankeskarte gewinnen möchtet!
 Wie immer gelten die Teilnahmebedingungen und der Zufallsgenerator entscheidet, wer gewinnt!

1. Für den charmant-witzigen Bräutigam die klassisch-elegante Fliege von Etsy Shop AprilLookShop in lindgrün.
2. Verschiedene Blau- und Grüntöne für die langen leichtfliessenden Chiffonkleider der Brautjungfern, fotografiert von Judy Pak Photography via Style me Pretty.
3. Sina Fischer Design fertigt in Deutschland dieses süsse Blumenmädchen-Kleid mit dem Namen Adriana. Von der Couture Linie der Fingerhut Kreationen.
4. Eine beliebte Blume, die Gartenhortensie. Der Brautstrauss mit hellblauen Hortensien und weissen englischen Rosen. Wunderschön umwickelt mit einem petrolblauen Samtband. Entdeckt bei Burnett’s Board und fotografiert von Anastasiya Belik Photography.
5. “Herzlichen Dank, dass Ihr uns begleitet habt an unserem schönsten Tag! Geniesst unsere Hochzeitsbilder zusammen mit einem Stückchen feinster Schweizer Schokolade. Viel Spass & hoffentlich auf bald.” Das ist nur ein Beispiel von mir, wie ihr Euch bei Euren Gästen mit “Sent with love” von MARRYJim und SchoggiMail bedanken könntet. Mehr dazu findet Ihr auf meinem Blog bei diesem Artikel… Und denkt daran, einen Kommentar zu hinterlassen, denn wir verlosen fünf Stück an eine Leserin/einen Leser unter Euch.
6. Jessica Siewert Arn von Zuckerbunt.ch ist eine wahre Backkünstlerin. Diese bezaubernden Kekse mit kleiner Zucker-Hortensie sind als Tischkarten gedacht.
7. Bei MARRYJim findet man zahlreiche Brautkleider, die nicht in jeder Boutique zu finden sind. Zusätzlich bieten sie auch noch die Möglichkeit, das eigene Kleid nach der Hochzeit zu verkaufen. Ein tolles Portal zum Thema Brautkleider. Ach ja – auch zwei Schweizer Ateliers sind dabei: Little Black Dress und Geule’d'Ange. Das gezeigte Brautkleid ist von Anna Kara “Hope” und kaufen kann man es auch bei Perera/Rüsche in Köln.
8. Und zu guter Letzt noch ein bisschen Dekotipps: Farbige Stoffserviette, Menükarte drauflegen und mit einer Juteschnur umwickeln. Oder mit einem Samtband im Petrolblau des Brautstrausses umwickeln. Vielleicht noch ein Papier-Anhänger dran als Tischkarte. Oder man nimmt den Keks mit der Zuckerhortensie als Platzkarte. Diese Tischdekoration habe ich bei Style me Pretty entdeckt und fotografiert hat sie Millie Holloman Photography.

Hoffentlich hat das Moodboard Euch gefallen und ein wenig inspiriert. Ich wünsche Euch viel Spass, weiterhin gutes Feiern und grüsse Euch ganz herzlich aus der Schweiz!

Karin von Stylehäppchen.ch

GEWINNER-UPDATE!!!

Gewonnen hat Kommentar Nr. 7: Jana!! Gratulation!!

Diese Artikel könnten Euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Juliane sagt:

    Ich würde die Schokoladen an meine Familie verschenken! Danke sagen kann man wirklich immer, oder?!
    Herzlichst Juliane

  • Tine sagt:

    Bis zum 30.3. wird es schwer, einen Kommentar zu hinterlassen, aber auf einer solchen Zeitreise wäre es natürlich nicht verkehrt, den Lieben, die man besucht, eine Tafel Schokolade zu schenken ;)

    Ansonsten bekämen vermutlich die eingeladenen Freunde und Verwandte eine Tafel, die nicht zu unserer Hochzeit kommen können. Damit sie etwas Trost haben :D

    Alles Liebe,
    Tine

  • Vanessa sagt:

    Oh stimmt, das mit dem 30.03. wird wirklich schwer ;-) Aber ich denke Danke sagen kann man so vielen Leuten. Ich würde sie u.a. meiner kleinen Schwester schenken, sie macht zwar grade Diät, aber sie hilft mir so oft beim Kinderwagen schleppen, das die sich ja dann praktisch neutralisieren und die Geste nur noch zählt!

  • kathrin sagt:

    Die Schokolade ist toll :-) Ich würde sie meinen Eltern und Schwiegereltern in spe schenken, als dank für die Hilfe bei unserer Hochzeit :-)

  • Iris sagt:

    …weil Schokolade das schönste Geschenk ist…

  • Susanne sagt:

    … ich bin gedanklich auch sofort bei meiner Familie – für all die Unterstützung und unseren Zusammenhalt! Danke, meine Lieben!

  • Jana sagt:

    Ich springe auch gerne in den Schoko-, ähm, Lostopf! :-)

  • Andrea sagt:

    Ich liebe Schokolade… :-)

  • Ralph sagt:

    Wie in den anderen Kommentaren bereits vorgeschlagen, wären diese liebevollen Schokoladen-Tafeln eine schöne Gelegenheit, sich bei den vielen Unterstützern zu bedanken.
    Würde mich über den Gewinn freuen!
    LG Ralph