multikulturelle Hochzeit LogoDer multikulturelle Hochzeitsblog

Aus der Welt der Hochzeitsblogger ~ Teil 2

12.05.2013 | 0 Kommentare

Am Donnerstag habe ich Euch ja schon erzählt, dass vor kurzem ein Treffen der German Wedding Blogs stattfand und wie versprochen gibt es heute eine Einblick in diesen wunderbaren Tag, organisiert vom Super-Duo Nicola und Jeanette!

Frühmorgens ging es schon los und so musste erst mal eine gute Basis mit Kaffee und Essen geschaffen werden, was uns im Café “Gegenüber” vorzüglich gelungen ist, wo wir auch wundervoll beschenkt wurden! Ganz nach dem Motto “erst die Arbeit, dann das Vergnügen” wurden dabei erst einmal die “fachlichen” Inhalte unseres Treffens fleißig ausdiskutiert, Gedanken ausgetauscht und Lösungen abgenickt. Alles wichtige besprochen und wohlgenährt konnten wir uns zum nächsten Programmpunkt des Tages aufmachen, das jede Menge Spaß versprach! Nicola und Jeanette, hatten sich einiges einfallen lassen und auch an die DIY Fans gedacht. So wurden wir im zauberhaften Stoffladen Stoff&Co empfangen und lernten wie man ganz leicht eine Stoffblüte herstellt. Typisch Hochzeitsblogger wurden gleich verschiedenste Einsatzmöglichkeiten für die Stoffblüte eruiert – vom Haarschmuck, über die Brosche bis hin zum Ringkissen war alles dabei…

Wo wir schon kreativ unterwegs waren, blieben wir auch gleich beim Thema und besuchten das zauberhafte Atelier von Designerin Natascha Wiebking, wo uns Sekt, süße Petit four und ein Einblick in die Brautmoden-Kollektion 2014 erwartete! Natascha zeigte uns, woher sie Inspiration für ihre zauberhaften Kreationen bezieht und wie ein Brautkleid Stück für Stück entsteht. Ich hatte schon einmal das Vergnügen mir das Atelier von Natascha anzusehen, aber für mich Modejunkie ist es immer wieder schön und faszinierend in Natascha’s Welt einzutauchen und ihre Kleider zu bestaunen!

Berauscht von so viel Schönheit ging es dann zu einem weiteren besonderen Anlass. Unsere Blogger-Freundin Susanne von Lieschen heiratet begleitet ja Stefanie Luxat von Ohhh Mhhh bei ihrer “Alles wird gut” Buch-Tour und just an diesem Tag war München an der Reihe. Keine Frage, dass wir da der Einladung von Steffi und Susanne folgten, um Bräuten und Trauzeuginnen für kurze Zeit mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Es war eine ganz tolle Veranstaltung und Susanne hat dazu einen wunderbaren Bericht (mit DIY Vorlagen!!!) geschrieben.

 

Erschöpft vom quasseln und laufen, freuten wir uns auf die darauf folgende Einladung zum Dinner, bei dem wir uns verwöhnen lassen durften. Es ging ins Lenbach Palais, in dem seit neuestem das Rilano No.6 hausiert. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich vom ehemaligen Lenbach zuletzt nicht mehr sehr begeistert war und der Einladung entsprechend skeptisch entgegensah, aber ich wurde positiv überrascht. Unser Gastgeber Janis Gromovs bereitete uns einen wundervollen Abend, bei dem allen voran der neue Küchenchef des Hauses uns vor Gaumenfreude jubeln ließ. Ein grandioses Essen, super Service und natürlich die weiterhin einzigartigen Räumlichkeiten machen das Rilano No. 6 zu einer durchaus attraktiven Hochzeitslocation in München.

Ach und wer sich jetzt wundert, woher die vielen tollen Bilder von unserem Tag kommen, dem kann ich verraten uns hat eine ganz zauberhafte Fotografin begleitet, die ich Euch allen wärmstens ans Herz legen kann: Alexandra van Overstraeten! Alexandra begleitete uns den ganzen Tag unauffällig aber gespannt, unterhielt sich angeregt mit uns über Hochzeitsfotografie und war immer auf der Hut – das alles trotz Fieber und Erkältung! Das nenne ich Hingabe und Professionalität, ich war wirklich mehr als begeistert von Alexandra und natürlich ihrer Arbeit!
Es war so ein toller Tag, vollgepackt mit lieben Menschen, guten Gesprächen, schönen Erlebnissen, viel Lachen und einem ganz tollen Wir-Gefühl! Es war so schön und ich freu mich auf weitere Treffen mit diesen wundervollen Frauen!! 

Pinar

p.s. Die Geschenke aus unserem Goodie Bag findet Ihr unter anderem bei Party Princess, Liebthings und Für Immer Deins!

Diese Artikel könnten Euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>