multikulturelle Hochzeit LogoDer multikulturelle Hochzeitsblog

DIY Deko-Ideen

21.11.2011 | 0 Kommentare

Wenn, wie bei türkischen Hochzeiten, viele Feste – also Nişan, Kına gecesi und die Hochzeit selbst – in einem kurzen Zeitraum aufeinander folgen, ist das Finanzpolster der Familien schnell ausgereizt. Wer das Budget ein wenig schonen will, sollte deshalb da wo es möglich ist selbst kreativ tätig werden. Wir haben drei DIY Ideen für Euch zusammen getragen, die wirklich einfach sind und beispielsweise bei der Kına gecesi sehr gut einsetzbar sind. Die drei Ideen lassen sich wunderbar kombinieren, aber auch jedes einzelne ist für sich eine kreative Idee, die Eure Gäste sicher überraschen wird! 

Pom Poms

Die Dekokugeln sind ja inzwischen bekannt und auch in Deutschland gibt es einige Hersteller, bei denen man die hübschen Dinger bestellen kann. Sie sind aber auch ganz einfach selbst gemacht und können lange Zeit vor der Feier hergestellt werden.
Wir haben auf Crafty Moods eine DIY Anleitung gefunden, wie man unterschiedlich große Pom Poms untereinander aufhängen kann und damit eine ganz besondere Form erhält.


   

Glitzernde Tischdeko

Ein paar Monate die gebrauchten Marmeladengläser gesammelt (oder im Internet bestellt) und schon hat man die Basis für diese tolle Dekoidee, die wir bei The Glitter Guide entdeckt haben. Der Glitter schimmert wunderbar durch den Kerzenschein und verleiht jeder Feier eine festliche Stimmung. Für die Kına gecesi eignet sich Glitter in Gold, Bronze und Rot, aber auch Pink und Lila!


  

Hübsch verpackte Taschentücher

Bei einer Kına gecesi wird bekanntlich geweint. Warum also den Gästen nicht gleich das Taschentuch für die rührenden Momente bereitstellen? Die Verpackung kann man einfach aus festem Papier zusammen nähen, was nicht nur super aussieht, sondern auch total schnell gemacht ist. Auf das kleine Schild kann man einen netten Spruch schreiben oder auch die Texte der Kına gecesi Lieder auf Vorder- und Rückseite drucken. Die meisten jungen Leute kennen die Texte nicht und können mithilfe dieser kleinen Aufmerksamkeit mitsingen! Diese süße Idee haben wir auf The Pretty Blog gefunden.

Diese Artikel könnten Euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>