multikulturelle Hochzeit LogoDer multikulturelle Hochzeitsblog

Pimp my Hochzeitsfoto

19.08.2013 | 0 Kommentare

Es ist schon lustig wenn man sich mal die letzten 100 Jahre der Hochzeitsfotografie ansieht, was sich da alles getan hat. Ganz früher noch ohne große Deko vor einer Tapete die Braut sitzend, der Bräutigam hinter Ihr stehend, die Arme hinter dem Rücken. Damals Usus, heute eher spießig. Viele Jahre später die Studiobilder mit Fotoleinwänden von Feuerwerk und fremden Städten oder in romantischen sich gegenseitig anhimmelnden Positionen des Brautpaares mit Bild in Bild Motiven. Damals supermodern, heute eher kitschig. Wir schmunzeln wir über alte Bilder, aber wer weiß, was die Menschen in zwanzig oder dreißig Jahren über unsere jetzigen Hochzeitsmotive sagen werden.
Ich denke man wird die heutigen Bilder auf jeden Fall als aufwendig und kreativ bezeichnen, denn neben wunderschönen Bildern im Reportagenstil und ungestellten Paarbildern, gibt es inzwischen jede Menge lustige und außergewöhnliche Fotoideen, die man sich abgucken kann. Schilder mit Sprüchen, Ballone, “Just Married” Wimpelketten und Dekoration verschiedener Art beim Paarshooting sind ja inzwischen gang und gäbe. So manche Fotografen und Brautpaare lassen sich aber, frei nach dem Motto “Pimp my Hochzeitsfoto”, noch mehr kreative Ideen einfallen. Da werden zum Beispiel die besten Freunde des Brautpaares eingebunden und sorgen nicht nur für hübsche Motive, die man gut für Dankeskarten verwenden kann, sondern mit ein bisschen Fotoretusche auch für filmreife Aufnahmen à la Jurassic Park. Wie gut, wenn dann auch die wahre Identität des Bräutigams als Superheld gelüftet wird, so ist das Happy End gesichert! :-)

Pinar

 Ideen für kreative Hochzeitsbilder: 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6

Diese Artikel könnten Euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>