multikulturelle Hochzeit LogoDer multikulturelle Hochzeitsblog

DIY Gastgeschenk: Badekugeln für kalte Wintertage

28.01.2013 | 0 Kommentare

Bei diesen kalten Temperaturen würde ich mich ja am liebsten jeden Abend in die Badewanne legen. Schön mit duftendem Schaum und gutem Lesestoff, da hätte ich nichts dagegen. Nur soll man das ja nicht so oft machen…Ihr wisst schon, weil schadet der Umwelt, trocknet die Haut aus und so…
Gegen Letzteres gibt es ja Mittelchen, beispielsweise Badeöl und Badekugeln. Ich hab mal Badekugeln geschenkt bekommen, die sahen aus wie Pralinenkugeln und waren eigentlich viel zu schön zum Benutzen, aber die letzte “Praline” musste gestern trotzdem dran glauben. Da dachte ich mir so, die kann man sicher auch selber machen. Und weil das Denken bei mir scheinbar irgendwie nicht mehr ohne Hochzeitsverknüpfung geht, kam ich auf die Idee, dass Badekugeln ja eigentlich ein ideales Gastgeschenk für Bridal Shower, Junggesellinnenabschied oder auch Kιna gecesi wären… Da hab ich mich mal gleich auf die Suche nach einer Anleitung gemacht und siehe da, es gibt massig viele Anleitungen und viele hübsche Ideen! Herrlich! Ich hab mir diese und diese Anleitungen in meiner Merkliste gespeichert, die fand ich nämlich am besten. Und ein paar Ideen hab ich auch gleich gesammelt. Mir persönlich gefällt ja am besten die Cake Pop Version, die sind doch klasse oder?! :)

Pinar  

Alle Bilder via Pinterst: 1  |  2  |  3  |  4

Diese Artikel könnten Euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>