multikulturelle Hochzeit LogoDer multikulturelle Hochzeitsblog

Exklusiv bei HEY LOVE in München: Sarah Seven

08.07.2015 | 0 Kommentare

Wer uns auf Facebook folgt, der hat die Ankündigung sicher mitbekommen, dass das wunderbare Label Sarah Seven aus New York nun auch in Deutschland erhältlich ist. In München, bei HEY LOVE um genau zu sein. Dort gab es Ende Juni eine tolle Trunk Show bei der man die Kreationen der amerikanischen Designerin bewundern konnte und wir haben heute ein paar Eindrücke von diesem feinen Event für Euch!






Wer es noch nicht kennt: HEY LOVE ist ein traumhafter Concept Store in München, der einige der schönsten internationalen Marken exklusiv in Deutschland bzw. München führt. Neben außergewöhnlichen Brautkleidern bietet das Team auch Wedding-Planning und Styling-Beratung an, damit der gewünschte Stil auch ganzheitlich durch die Hochzeit getragen wird. Für die Einführung der Sarah Seven Linie hat das Team von HEY LOVE seine hübschen Türen geöffnet und interessierte Bräute konnten bei Häppchen und Getränken gemütlich die Brautkleider von Sarah Seven bewundern.





Die Kleider von Sarah Seven sind einzigartig schöne Kreationen, die perfekt zur modernen Braut von heute passen. Neben tollen Roben mit Korsagen, Tüll und Spitze, gibt es auch die schlichten, sehr figurbetonten Kleider – die genau an der richtigen Stelle durch feinste, glatte Stoffe alles nötige bedecken, und da wo es sein darf, viel Haut zeigen. Alle Kreationen sind hochwertig und liebevoll verarbeitet und sorgen für einen einzigartigen Look am großen Tag.


Jung, frisch und feminin! Mein Herz haben die Brautkleider von Sarah Seven auf jeden Fall erobert und wem es genauso geht, der kann ab Oktober bei HEY LOVE die Kollektion wieder in Natura bewundern – dann kommen die neuesten Kreationen in den Concept Store! 

Pinar

Fotos: Anija Schlichenmaier
Make-Up & Haare Models: Inga Bräkelmann

Diese Artikel könnten Euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>