multikulturelle Hochzeit LogoDer multikulturelle Hochzeitsblog

Brautkleider Trends 2011

22.11.2010 | 0 Kommentare

Auch 2011 machen es die Brautmodendesigner den Bräuten nicht leicht. Feminine, romantische und modern geschnittene Hochzeitskleider – ja sogar Kleider im Stil der 60er sind zu finden und treiben den Vintage Trend voran. Bei den Stoffen halten es die meisten Designer klassisch und setzen weiterhin Seide, Organza, Tüll und Taft ein. Dafür werden bei den Details und Accessoires neue Wege gegangen und abnehmbare Gürtel sowie spitzenbesetzte Überkleider sind bei immer mehr Designern im Programm.
Wir haben die Top 5 der Brautmodentrends 2011 für Sie zusammengefasst und in unserer Brautkleider Galerie können Sie die neuen Kollektionen der Designer einsehen!

Duchesse Brautkleider – Der Prinzessinnen Look ist zurück!

Aber besser und eleganter. War das Duchesse Kleid, auch Ballkleid genannt, in den letzten Jahren verpönt und als kitschig verschrien, erlebt es 2011 ein wahres Revival und das zu Recht. Die Röcke wirken nicht zu überladen, sondern – durch den Einsatz der richtigen Stoffe – glamourös oder märchenhaft leicht.

 

Kleider von Alfred Angelo, Rosa Clará und Allure Bridals

 

Blumenapplikationen

Bereits letztes Jahr ließ sich hier ein Trend erahnen, doch erst in 2011 finden sich Blütenapplikationen in fast jeder Kollektion. Die dezente Version sind kleine, feine Stoffblüten am unteren Teil des Brautrockes, aber auch an Schultern und am Dekolleté, was dem Kleid einen romantischen Touch und Leichtigkeit verleiht. Aber in 2011 bleibt es nicht nur dezent. Auch einzelne riesige Blüten als eye-catcher oder Röcke die teilweise oder ganz aus einander gereihten großen Blumen bestehen, sind häufig vertreten.

 

Kleider von Tia Bridal, Aire Barcelona und Enzoani

 

Accessoires

Abnehmbare Gürtel in verschiedenen Farben und Verzierungen, Überkleider mit Spitze besetzt, riesige Tüllschals, die um das Kleid gewickelt werden, abnehmbare Rockteile und Schleifen und und… Noch nie konnte Braut sich so individuell „ihr“ Kleid zusammenstellen! Während die spitzenbesetzten Überkleider den Wechsel zwischen edel und leger ermöglichen, bieten die Gürtel und Schleifen die Möglichkeit dem Brautkleid nach eigenem Geschmack den letzten Schliff zu verleihen. Eindeutig unser Lieblingstrend!

 

Kleider von: Mon Cheri Bridals und Enzoani

 

Spitze

Ohne Spitze geht es nicht. Das haben sich die Designer scheinbar auch gedacht und setzen 2011 erneut auf Spitze. Wurde jedoch in den vergangenen Jahren Spitze nur dezent eingesetzt, so ist in 2011 der Trend schmale Kleider rundum mit Spitze zu umhüllen oder à la Grace Kelly das Oberteiln samt Armen mit Spitze zu bedecken.

 

Kleider von Allure Bridals, Elizabeth Darcy und Aire Barcelon

 

Durchsichtige Träger

Dieses modische Highlight mochten wir schon letztes Jahr, wobei er da nur bei vereinzelten Designern anzutreffen war. In 2011 haben viele Designer durchsichtige Träger für sich entdeckt und setzen diese großzügig ein, wobei die Träger aus Tüll oder Spitze bestehen können.

 

Kleider von Alvina Valenta (links und rechts) und Elizabeth Passion

 

Das waren die Top 5 Trends für 2011, aber auch der Meerjungfrauen-Stil, One-shoulder Brautkleider, geraffte Dekolletés, und fließende Stoffe sind 2011 weiterhin Trend. Es gibt also viel zu entdecken und zu probieren!

Wir wünschen allen Bräuten viel Spaß bei der Suche nach IHREM Brautkleid!

Diese Artikel könnten Euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>