multikulturelle Hochzeit LogoDer multikulturelle Hochzeitsblog

Eine ganz besondere Brauthandtasche…

03.05.2012 | 0 Kommentare

Brauthandtaschen sind so eine Sache für sich. Braucht man sie, braucht man sie nicht? Auf den Fotos macht sich das schön, aber Brautstrauß und Handtasche gleichzeitig ist doof und mit dem Bräutigam will man ja auch mal Händchen halten :)
Oft liegt die Brauthandtasche deshalb bei der Trauzeugin rum und nach der Hochzeit passt sie zu keinem anderen Anlass. Eigentlich könnte man also gut drauf verzichten, aber trotzdem wollen viele Bräute eine Tasche haben. In diesem Fall sollte man die Brauthandtasche dann als Eyecatcher einsetzen, so dass sie zwar zur Hochzeit passt, aber vom Stil her auch bei anderen Anlässen und Garderoben wiedereinsetzbar ist. Damit diese Tasche dann aber weiterhin etwas Besonderes bleibt, kann man etwas individuelles machen. Zum Beispiel die Initialen reinsticken, wenn das möglich ist.
Wir haben vor kurzem eine kleine Entdeckung bei ANGEE W. gemacht, die auch einzigartig schön ist. Bei ANGEE W. gibt es nämlich zu den hübschen Clutches, auf Wunsch auch ein ganz spezielles Innenleben für die Tasche – nämlich das Brautpaar selbst. So kann man beispielsweise ein Bild vom Verlobungsshooting wunderbar verewigen. Möglich wäre aber auch eine Collage aus alten Hochzeitsbildern der glücklich verheirateten Großeltern und Eltern – quasi als Inspiration und Glücksbringer :)
Eine schöne Idee, nicht wahr?!

Pinar
  

Diese Artikel könnten Euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>