multikulturelle Hochzeit LogoDer multikulturelle Hochzeitsblog

Hochzeitsanzüge: neue Wilvorst Kollektion, Teil 1

09.11.2010 | 0 Kommentare

Auch in Sachen Hochzeitsanzüge ist die neue Saison eingeläutet und die Designer bringen ihre neuesten Kollektionen heraus. So auch das Haus Wilvorst.
Wilvorst ist ein Traditionsunternehmen, dass seit 1916 Herrenanzüge herstellt und international bekannt ist. Aktuelle Mode, hochwertige Materialien und perfekte Verarbeitung zeichnen die Kollektionen von Wilvorst aus. Dazu gehören After Six, Prestige, Classics und TZIACCO. Da die Auswahl sehr groß ist, zeigen wir Ihnen unsere Favoriten der Wilvorst Kollektionen in zwei Teilen. Heute sind die Anzüge von After Six und TZIACCO an der Reihe:

After Six

“Anzüge der Linie After Six wirken dabei elegant, modern und pflegen Tradition auf eine ganz entspannte Art.”

So beschreibt Wilvorst seine After Six Kollektion und wir können dem voll und ganz zustimmen. Alle Anzüge haben einen Hauch von klassischen Anzügen und wirken dabei ganz und gar nicht altbacken.

Unser Top-Favorit ist der oben abgebildete elegante 1-Knopf-Anzug, weil er durch die abgerundeten Enden an den Cut erinnert, aber immer noch sehr modern aussieht. Mit der silbergrauen Weste und dem passenden Plastron ist das Outfit perfekt! Aber auch die anderen Anzüge können sich sehen lassen:

 

TZIACCO

Sportliche, klare sowie schmale und moderne Linien – so würden wir diese Kollektion beschreiben. Mehr ein Anzug als “nur”ein Hochzeitsanzug, diesen Vorteil bietet TZIACCO, wenn man den Anzug auch zu späteren Feierlichkeiten anziehen möchte. Wir finden, dass diese Anzüge besonders für Nisan und Kina gecesi geeignet sind, da sie nicht wie die klassischen Hochzeitsanzüge aussehen.

 Weitere Hochzeitsanzüge verschiedener Designer finden Sie auch in unserer Galerie.

Diese Artikel könnten Euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>